Angebote zu "Montsant" (4 Treffer)

Auditori Montsant DO 2015
€ 44.95 *
zzgl. € 6.95 Versand
(€ 59.93 / 1l)

Das Weinbaugebiet Montsant liegt etwa 30 Kilometer westlich von Tarragona und hat erst im August 2001 den Status einer Denominación de Origen erhalten. Dass die Region seither einen sagenhaften Aufschwung genommen hat, liegt nicht unmaßgeblich an der wegweisenden Arbeit von Albert Jané und seinen hinreißenden Weinen der Bodega Acústic. Klar und deutlich finden sich Aromen von Kirschen, Brombeeren und Johannisbeeren auf der Zunge wieder und werden ergänzt durch Kakaonoten und einer feinwürzigen, mineralischen Komponente. Der »Auditori« ist für die Bodegas Acústic eine Herzensangelegenheit. Bereits mit dem ersten Jahrgang feierte er sensationonelle Erfolge. Auf der Suche nach den besten Pazellen für den neuen Wein stieß der ehrgeizige Winzer Albert Jané auf einen Weinberg mit 80 - 100 Jahre alten prachtvollen Garnacha-Reben, aus denen er einen beispiellos reintönigen und finessenreichen Rotwein schuf, der sämtliche Superlative für sich beansprucht. Der Name »Auditori« ist seiner Begeisterung für Akustik-Musik gewidmet: Beim ersten Verkosten fühlt man sich in der Tat in ein großes Konzert-Auditorium versetzt, in dem tosender Apllaus für das aufgeführter Meistermerk aufbrandet.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: Oct 9, 2018
Zum Angebot
Acústic Montsant DO 2016
€ 12.95 *
zzgl. € 6.95 Versand
(€ 17.27 / 1l)

Der Acustic ist ein trockener Rotwein aus den Rebsorten Cariñena und Garnacha. Rubinrot funkelnd, fast violett im Glas, steigt der Duft von tiefdunklen Früchten in die Nase. Am Gaumen das gleiche Spiel: reife Brombeere, Schwarzkirsche und feine kräutrige Noten. Dazu wunderbar eingebundene Tannine - das Holz passt vorzüglich zur Kraft und Süße der Frucht! Die dazu gehörige äußerst erfrischende Mineralität macht den Acustic zu einem Geheimtipp aus der noch etwas unbekannten Region Montsant oder besser zu einem Geheimtipp aus dem nicht allzu kleinen Weinbauland Spanien! Guía Peñín - 92/100 Punkte für den Jahrgang 2016 ´´Exzellenter Wein mit brillanter kirschroter Farbe. Das Bouquet zeigt Bergkräuter, reife Früchte, eingelegte Früchte, frisches Holz und balsamische Noten. Am Gaumen voll, strukturiert, weit und lang anhaltend.´´ Alberts Lieblingsrebsorten Cariñena und Garnacha laufen in dieser kraftvollen Rotwein-Cuvée zur Topform auf. Nach 10 Monaten in Barriques aus französischer Eiche erreicht den Genießer ´´ein Rotwein, der aufhorchen lässt.´´ So titelte das meist gelesene deutsche Online-Weinmagazin captaincork.com dieser Tage unseren Acústic Montsant. Für uns trifft das den Nagel auf den Kopf, verbindet doch der spanische Newcomer delikate Trinkfreude mit kraftvollem Rückhalt, lässt seine Muskeln spielen, tut das aber in raffiniert kühler Delikatesse. Das Weinbaugebiet Montsant liegt etwa 30 Kilometer westlich von Tarragona und hat erst im August 2001 den Status einer Denominación de Origen erhalten. Dass die Region seither einen sagenhaften Aufschwung genommen hat, liegt nicht unmaßgeblich an der wegweisenden Arbeit von Albert Jané und seinen hinreißenden Weinen. Sein unvergleichlicher Acústic gleicht einer Partitur mit tausend diffizilen Nuancen und Klangfarben in Reichhaltigkeit und Komplexität sowie in Geschmack, Farbe und Aroma. Und das Beste: Das berauschende Geschmackserlebnis kostet gerade einmal halb so viel wie vergleichbare Weine aus der angrenzenden Kultregion Priorat.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: Nov 7, 2018
Zum Angebot
Acustic Celler Ritme Blanc Priorat DOCa 2016
€ 15.80 *
zzgl. € 6.95 Versand
(€ 21.07 / 1l)

Der Acústic Celler Ritme aus dem Priorat hatte uns ohnehin schon restlos überzeugt. Da zaubert Winemaker Albert Jané auch noch die weiße Variante aus dem Ärmel: Den ´´Acústic Celler Ritme Blanc´´. In der Nase ein wenig Holz, viel Zitrusfrische, Kraft, Nussigkeit, Würze und ein Hauch mineralische Salzigkeit, die einen unweigerlich an einen guten Meursault denken lassen. Am Gaumen dann ebeneso so dicht und kompakt wie ein großer Burgunder, jedoch mit mit einer weitaus exotischeren Frucht. Das Holz verleiht dem Tropfen genug Cremigkeit und Schmelz um die immer präsente, überaus pointierte Säure auszugleichen, die man in Spanien nicht im Traum vermutet hätte. Doch am auffälligsten ist und bleibt die richtig salzige, vielleicht noch etwas hart anpackende Mineralik, die diesen Wein zu allem, aber nicht zu einem Alltagswein macht. Der Ritme Blanc ist ein richtiger Terroirwein, der aufzeigt, was an unfassbarem Potenzial in der Region Montsant steckt.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: Sep 5, 2018
Zum Angebot
Mas Vilella Negre La Bisbal del Penedès 2015
€ 21.95 *
zzgl. € 6.95 Versand
(€ 29.27 / 1l)

Der Mas Vilella Negre ist ein trockener Rotwein aus Penedès in Spanien. Eigentlich hätte es sich Albert Jané als junger Mann ganz einfach machen können. Schließlich sollte er wie vom Vater vorgesehen gemeinsam mit seinem Bruder Gerard das Familiengut im katalanischen Penedès weiterführen. Doch Albert setzte seinen Kopf durch und beschloss Anfang der 2000er Jahre, sein eigenes Weinglück zu suchen. Und zwar ausgerechnet im Montsant, von dem damals kaum jemand eine hohe Meinung hatte. Der Rest ist Geschichte. Sein Weingut Bodegas Acústic gilt mittlerweile als eine der ersten Adressen im Montsant und Albert als Spezialist für schwierige Anbaubedingungen und unwegsame Böden. Doch Albert wäre nicht Albert, wenn er sich damit zufriedengeben würde. Und so führte ihn seine Reise – mit einem Zwischenstopp im Priorat – zurück zu den heimatlichen Wurzeln. Genauer gesagt auf das elterliche Weingut Mas Vilella in der Gemeinde La Bisbal del Penedès, wo er und seine Familie direkt am Meer den Traum von Spaniens bestem Cabernet Sauvignon träumen. Das Land ist hier besonders karg und als Vater Benjamí 1986 die ersten Cabernet-Stöcke pflanzte, mussten zunächst über 500 Lastwagenladungen Steine entfernt werden. Die steinigen und kalkhaltigen Böden sind besonders arm an Nährstoffen und liefern von Natur aus geringe, aber zugleich außerordentlich hochwertige Erträge. Das Rebgut der rund 25 Hektar wird von Hand gelesen und anschließend nochmals selektiert. Der Wein reift für 12 Monate in Fässern aus französischer Eiche. Das Ergebnis ist Cabernet in Reinkultur! Seine konzentrierten Aromen changieren zwischen üppiger Johannisbeere, reifen Pflaumen und dunklen Waldbeeren. Mediterrane, ätherische Kräuter komplettieren das Spektrum. Trotz seiner imposanten Statur wirkt er nicht breit und marmeladig, sondern sehr präzise und tendenziell kühl im Stil. Die präsenten Tannine geben ihm ein kräftiges Rückgrat für viele Jahre der Lagerung mit. Zu seiner Heimkehr können wir Albert nur gratulieren. Schließlich macht er damit nicht allein seinen Vater glücklich, sondern auch viele Cabernet-Liebhaber.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: Oct 3, 2018
Zum Angebot